Victory At Sea und Caretta Caretta im Kafe Kult

Victory At Sea Nachdem die letzte Tour von Victory At Sea unglücklicherweise einem Hausbrand so weit ich mich erinnere zum Opfer fiel ist die jetztige zeitgleich auf das Erscheinen ihres neuen Albums “All Your Things Are Gone” auf Gern Blandsten Records gefallen. Wie schon der Vorgänger “Memories Fade” eine große Empfehlung, traurigschöner Indierock mit viel Klavier und einer unglaublichen Sängerin. Live waren sie ebenfalls großartig, neben den früheren Valina eine dieser Bands mit V und alle haben eine Mütze auf dem Kopf. Und endlich mal eine Band die in das Bühnenbild des Kafe Kults passte. Dazu gab’s Caretta Caretta, mal wieder ein neue Band aus dem inzestiösen Würzburger Bandpool. Hier haben sich zwei ex-Labeculas/Trilogys wieder zusammen gefunden und ergänzt durch Johanna am Bass machen sie tighten, konzentrierten instrumentalen Post-Indie-Rock oder so und obwohl es die Band noch nicht sehr lange gibt scheinen sie schon genau zu wissen was sie machen wollen. Fotos von beiden Bands gibt’s hier Tobi

Now playing: The Birthday Party – Big-Jesus-Trash-Can

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.