The World/Inferno Friendship Society, USA Is A Monster, Animental

Erstaunlich pünktlich ging’s im Kafe Kult letzte Woche los, weshalb ich von Animental auch den Großteil versäumte. Musikalisch kam’s mir nicht sehr spektakulär vor, kein Wunder dass deren Hauptaugenmerk wohl auf der Performance liegen soll. USA Is A Monster waren dagegen musikalisch ansprechender, auch wenn etwas abseits meines derzeitigen Geschmacks. Optisch waren sie auch was eigenes, bitte selber bei den Fotos nachsehen. The World/Inferno Friendship Society hab ich schon in besserer Form gesehen, und auch nie in so geringer Zahl auf der Bühne. War praktisch ne Lo-Fi Version mit Formmängeln, meiner Meinung nach haben sie eh ihre beste, interessanteste Zeit leider schon lange hinter sich. Dem Publikumszuspruch zufolge scheint das aber manchen nix auszumachen. Zumindest bin ich froh sie noch einmal vor die Linse gekriegt zu haben mit ein paar guten Ergebnissen. Photos wie üblich bei A, U und W. Tobi
Now Playing: Fugazi – Birthday Pony

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.