Vague Angels, The Gang, Santiago

Mal wieder zurück zu den guten alten Konzertfotos. Fast genau acht Jahre nach dem ersten Eartrumpet-Konzert in Nürnberg mit The Lapse kam Chris Leos akutelle Band Vague Angels nach München. Vom alten Konzert warten noch die Schnappschüsse auf’s wieder einscannen, vom neuen gibt es sie hier. Ich hatte nicht so viel davon erwartet, da mir die Sachen auf Platte nicht so gut gefallen wie seine alten Sachen, dafür war’s ganz OK. Anscheinend kleben seine alten Bands wie ein Fluch an ihm, denn wie mir geht es anscheinend auch anderen, und Chris musste unter diversen Wünschen nach uralt-Songs bis hin zu Stalking-Attacken leiden. Außerdem spielten noch The Gang, die mir optisch und von der Spielfreude besser gefielen als musikalisch, ich war mir nicht sicher ob sie selbst so genau wissen was sie wollen. Nicht weird und durchgeknallt genug um in Gefilde wie die Ex-Models vorzudringen, aber richtig songorientiert-poppig war’s auch nicht. Und zu guter erst spielten noch Santiago aus München, gut gemeinter Emorock etc., der mich leider noch nie richtig begeistern konnte. Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.