Thunderbirds Are Now! + Yucca

Thunderbirds Are Now! haben über drei LPs gebraucht, um mal nach Europa zu kommen, und im K4 sind sie für mich dann auch richtig gelandet. Sie machen eigentlich so Musik wie ich früher selber gern dort gemacht hab, sagen wir mal heutzutage Proto-Disco-Punk dazu, also bevor das ganze zum Kuhglocken-Klischee wurde und eher auf Rezept funktionierte, und die Bands noch unterscheidbar waren. Yucca, die den Abend eröffneten, lassen sich dem leider nicht so zuordnen, sondern eher dem, was ein paar Jahre später daraus geworden ist, und das war leider nicht sehr spannend, eher angestrengt. Die Thunderbirds waren hingegen sichtlich froh etwas mehr Zuspruch zu bekommen als anderswo wie anderswo zu lesen war. Klar kann das wie von Seppo zu sehr pop oder steril gefunden werden oder Evi berührt es nicht wie ähnliche Bands früher, ich hatte meinen Spaß und fühlte mich gut unterhalten. Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.