Partyline + Trouble Vs. Glue + The Elektras

PartylineWie letztes Mal erwähnt ist die für mich interessante Konzertdichte die letzten Tage ziemlich in die Höhe geschnellt und auch auf anderer Ebene war ich gut eingedeckt, so dass die fotografische Aufarbeitung langsam tröpfelnd und hiermit beginnend nachgeholt wird. Das ganze war ein schöner Spannungsbogen, der sich immer gesteigert hat. Am 17.4. fing’s im Kafe Kult mit den Elektras an. Harmlos-simpler 60s Garage Bubble Trash oder so. Danach Trouble Vs. Glue die noch so mit rein gerutscht kamen weil sie eh mit Partyline auf Tour waren. Eher experimenteller Elektro-Punk, ohne das gewisse Etwas was ich gerne immer mehr hab. Partyline aus, Entschuldigung, Besoffington, DC, waren außer sehr berauscht zu sein auch nicht so berauschend, und zogen sich dabei noch zäh in die Länge nachdem vorher schon das ganze zeitlich für ein unter der Woche Konzert ungünstig aussah. Musikalisch sind sie ja eigentlich nix besonderes, aber wenn’s gut energetisch und sympathisch rüber gekommen wäre hätte was draus werden können. So war dann in erster Linie das haltlose Geplapper zwischen den Songs für die Unterhaltung des spärlicher werdendes Publikum verantwortlich. Photos gibt’s natürlich auch noch zu allen dreien, und ihr werdet es nicht glauben, die gelangweilt-launischen Konzertbeschreibungen hier werden in den weiteren Folgen abnehmen. Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.