!!!

Nach dieser kleinen niedlichen Unterbrechung fahre ich fort mit der Aufarbeitung der April-Konzert-Saison. Und damit mit vielleicht einem der Höhepunkte des Jahres, und zwar die guten alten !!!, sprich ChkChkChk. So circa seit ihrer ersten 7″ wollte ich die unbedingt mal live sehen, auf der ersten Europa-Tour hat’s nicht geklappt weil ich in Australien weilte. Jetzt ging aber kein Weg dran vorbei, auch wenn das Atomic Café ausverkauft war und sich auch anderweitig nicht mal im nächsten Parkhaus ein Parkplatz finden ließ. Im Atomic war es leider mal wieder etwas unangenehm, ein fotografisch OKer Platz an der Seite (an dem ich auch weniger störe) musste schon ca. 1/2h vor Beginn ergattert und dann tapfer verteidigt werden. Das ganze war ohne Support, deshalb ging’s auch recht spät los, und eher etwas verhaltener, um sich dann in einem grandiosen Spannungsbogen voll zu entfalten. Es machte richtig Spaß den vielen Leuten an wechselnden Instrumenten zuzusehen, die dabei, ganz wichtig, auch Spaß zu haben schienen. Der Schlagzeuger von Maserati war auch hier wieder höchst beeindruckend und wie aufgezogen zog er sein Ding durch. Irgendwann schien der ganze Raum zu tanzen und zu schwitzen, und danach trafen wir auch noch Jörg und KollegInnen aus Esslingen, den wir schon ewig nicht mehr gesehen hatten, was endlich mal wieder Zeit wurde. Jede Menge Fotos gibt’s auch. Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.