Beisspony, Scream Club und Klamottenschau im Bachbett

Eine wunderbar andere Veranstaltung gab es letzten Sonntag im Kafe Kult bzw. im Bachbett ein paar hundert Meter weiter unten, die auch noch als Soli für das Münchner Ladyfest 2008 diente. Viele DIY-Klamotten-Designerinnen präsentierten ihre Werke gegen den Strom, u.a. Rag*Treasure, Sun Vs. Cold Cold Cold, Neondorn und Simi-Go.
Danach ging’s in der Kult weiter. Da das ganze vom BR für Tracks (am 4.10. auf ARTE) dokumentiert wurde gab’s Beißpony ausnahmsweise im sehr gutem Licht, deshalb auch mal von ihnen was in Farbe. Rauchen wie Frederik konnten leider weniger überzeugen, selbst für nen ersten Auftritt ging mir das zu weit. Dafür die kurzfristig engagierten Scream Club um so mehr, sehr witzig und passend choreographiert und ausgestattet beendeten sie den Abend mit ihrem wunderbaren feminist Party-Hip-Hop zwischen Le Tigre und Salt’n’Pepa. Bilder gibt’s von Scream Club und Beißpony unter den Konzertfotos und von der Klamottenschau unter “Else”. Tobi

Now playing: Okkervil River – Unless it kicks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.