Trainspotting

Klassenfahrt mit Kafe Kult: seit Ewigkeiten mal wieder mit dem Bayernticket Zug gefahren, auf dem Boden im Zug gesessen weil kein Platz mehr frei war, aber dann doch nicht im Konzertraum übernachtet. Das rächt sich dann doch schon im hohen Alter, deshalb waren wir dank Steffi in der Hölle.
Das Trainspotting-Fest im Stattbahnhof in Schweinfurt hatte ich nur die ersten zwei Jahre aufgesucht, dann war ich entweder in Australien, Spanien oder hatte gerade nen neuen Job angefangen und musste arbeiten. Dieses mal hatte ich gerade Urlaub und inzwischen wieder genug Gleichgültigkeit für solche Szeneevents entwickelt. So war das ganze ein gemütlicher Ausflug mit großer Familie inklusive Mittelalterfest mit Minnesängern. Außerdem jede Menge Mittel-, Unter- und vielleicht auch Oberfranken, die ich leider hier in Bayern viel zu selten sehe, dafür haben wir aber auch die besseren Berge.
Das Essen war Fake-Fleisch-lastig, die Bandauswahl durchwachsen, das Publikum zu abgeklärt und cool bzw. zu abwesend, so dass die Konzertstimmung kaum kochte, dafür war’s immer angenehm und ausfallbefreit. Das Durchwachsene der Bandauswahl kommt dem ganzen natürlich zu Gute, da dadurch auch Erholung und anderem Zeitvertreib Vorschub geleistet wird. Wobei der Samstag wirklich etwas sehr zäh anlief. Deshalb hab ich auch nicht alle Bands fotografiert, sondern eher die, die interessant bzw. und/oder persönlich bekannt waren. Vielen Dank an alle Beteiligten!
Fotografiert wurden von mir letztendlich: Brutal Knights, Geezers, Life At These Speeds, Meneguar, Omega Massif, Polite Sleeper, Ten Volt Shock, Vaz und Woods. Fotos wie immer unter Konzerten unter Verknüpfung mit dem Anfangsbuchstaben… Tobi
Now playing: The Woods – Be Still

One comment

  • 1
    DAniel
    16.09.07 - 13:32 | Permalink

    Einwandfrei.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.