Sed Non Satiata + Majmoon

Manche Bands wollen einfach nicht fotografiert werden, sag ich mal als nicht über den Tellerrand blickender Fotograf, denn bei Majmoon war bedingt durch die auf die Kult-Straßenszene projizierten Dias das Restlicht nicht vorhanden. War trotzdem schön, dafür mal wieder was verwischteres.
Sed Non Satiata hatten hingegen das gewohnte Kultlicht was im Moment etwas unausgeglichen ist, was nur einem Teil der Bands zu gute kommt. Es gab wieder mal nette Franzosen Screamo-Postrock-Melange, und zwar von der besseren Sorte. Bilder gibt’s hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.