Wandern auf Mallorca

Vom 11. bis eigentlich 18.4. waren wir auf Mallorca, zunächst einen Tag in Palma, dann 5 Tage auf dem Fernwanderweg GR 221, dem Ruta de Pedra en Sec (Route der Trockensteinmauern). Das Wetter hat meistens gepasst, am ersten Tag hat’s schon mal getröpfelt und es war auch manchmal bedeckt, was nicht so gut fürs Fotografieren ist aber dafür fürs Bergauf gehen. Das Herbergensystem hat super geklappt, ist ziemlich günstig und das Essen war auch meistens gut. Dazu kam noch dass das öffentliche Verkehrssystem zu Start- und Endpunkten mit Bussen auch super ist und unverschämt billig. In München würden wir für die Preise nicht weit kommen.

Also eigentlich alles bestens, wenn da nicht diese Vulkanasche gewesen wäre, die unseren Rückflug um drei Tage verzögert hat – und das günstigste Hotel in der Nähe des Flughafens war natürlich in El Arenal. Für viele ist vielleicht so eine Wanderung langweilig oder anstrengend, ich würde so was aber klar dem Ballermann zuschreiben, von dem her hatte es sich dann mit Erholung – wir waren eher genervt… Aber zum Glück ging dann unser Ersatzflug wieder. Fotos zu all dem hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.